• Blog
Unterrichtsdiagnostik – Bringt das was?

Unterrichtsforscher und Experten sind sich einig: Unterrichtsdiagnostik ist ein unabdingbares Element zur Qualitätssicherung im Bildungskontext. Unterricht muss evaluiert werden, um daraus Rückschlüsse für die Weiterentwicklung von Unterrichtsangebot, Unterricht und Lehrperson zu ziehen. Aber was genau bringt das den involvierten Parteien? Welchen Mehrwert ziehen sie aus entsprechenden Massnahmen? Diese Frage stelle ich mir seit einiger Zeit und möchte ihr im Rahmen dieses Blogs auf den Grund gehen.

Englisches Bildungsministerium zu Besuch bei CYP Association

Unter der Leitung der Schweizer Botschaft in Grossbritannien (Dr. Lutz-Peter Berg) durfte CYP Mitte August zusammen mit der Credit Suisse und der Schweizerische Bankiervereinigung eine Delegation des Englischen Bildungsministerium in den Räumlichkeiten von CYP empfangen.

Wo Blumen blühen, gehen Herzen auf

Endlich: Es ist soweit! Diesen Sommer starten erneut mehr als 1‘000 Lernende die Ausbildung Kaufmann/-frau EFZ Bank. Mit dem Einstieg in die Berufswelt beschreiten die Lernenden neue Wege und werden vielen spannenden und herausfordernden Situationen begegnen. So einzigartig wie Blumen, die in verschiedenen Farben und Formen blühen, sind auch unsere Lernenden. Lassen Sie sich von unserer Film- und Bildergalerie inspirieren.

6 Irrtümer beim digitalen Lernen und Lehren

In Beratungen mit Bildungsinstituten und Schulen, welche den Einsatz von digitalen Medien in der Ausbildung erwägen, höre ich immer wieder ähnliche Vorbehalte. Nachfolgend möchte ich die häufigsten Argumente gegen den Einsatz digitaler Medien im Lernsetting aufzeigen und darlegen. Meiner Meinung nach spricht eigentlich nichts gegen den Einsatz von digitalen Medien.