Generationenübergreifend Lernen

Generationenübergreifend Lernen

Jede Person verfügt über ein persönliches Bild wie gelernt und gelehrt wird. Diese Einstellung ist geprägt von eigenen Erfahrungen, persönlichen Werten, Normen und Erwartungen die mit dem Lernprozess verbunden werden.

Durch die Digitalisierung mussten Unternehmungen wie auch Schulen altbewährte Modelle über Bord werfen und sich den neuen Bedürfnissen der Kunden, der Lernenden und Mitarbeitern anpassen. Die Gesellschaft hat sich so verändert, dass immer mehr Optionen zur Verfügung stehen. Wieso sollte sich daher das Lernen nicht verändern?

Resilienz - eine wichtige Basis für das Lebenslange Lernen

Resilienz  - eine wichtige Basis für das Lebenslange Lernen

Wir Menschen sind tagtäglich mit diversen Herausforderungen konfrontiert. Das können kleinere und grössere sein. Manchmal sind die Ereignisse so überraschend oder auch einschneidend, dass unser Leben von einer Sekunde auf die andere, eine ganz andere Wendung annehmen kann.

Gerade in der heutigen immer komplexeren und schnelllebigeren Welt, werden alltägliche Herausforderungen wie bspw. die „Geschwindigkeit des technologischen Wandels“ nicht abnehmen.

Hierzu wird der Begriff „VUCA“ immer populärer. Auf Deutsch „VUKA“ steht für Volatilität (häufigere und schnelle Veränderungen), Unsicherheit (Vorhersehbarkeit von Ereignissen nimmt ab), Komplexität (unterschiedliche schwer durchschaubare Verknüpfungen und Abhängigkeiten in unserem Leben) und Ambiguität (Mehrdeutigkeit der Faktenlage erhöht Wahrscheinlichkeit von Fehlentscheidungen) – und beschreibt meines Erachtens sehr gut, von welchen Eigenschaften unser Leben geprägt ist. Wir alle sind davon tangiert und können uns dem nicht entziehen. Daher ist es auch künftig essentiell zu lernen, mit Herausforderungen konstruktiv umzugehen und sich, sei es als Mensch oder Unternehmung, entsprechend aufzustellen.

Doch wie können wir auch in schwierigen Situationen handlungsfähig sowie gesund bleiben und sogar noch gestärkt daraus hervorgehen?...

Frühlingszeit – Messezeit – Give-Away-Zeit

Frühlingszeit – Messezeit – Give-Away-Zeit

Mit steigenden Temperaturen und den ersten Blüten an Bäumen und Büschen zeigt uns die Natur: Hey, es ist Frühling! Kommt heraus aus eurem kuschligen Winterquartier. Pünktlich folgen Aussteller und Messebetreiber diesem Ruf. Seien es Autoshows, die mit den neusten Modellen oder Toprabatten auf Ladenhüter punkten wollen, allen voran der Autosalon in Genf, Bau- und Gartenmessen wie die Giardina, Luxusgüter an der Baselworld, Waren- und Detailhandelsmessen wie die LUGA und MUBA, die das breite Volk mit den neuesten und unverzichtbarsten Trends versorgen wollen...

Darf ich vorstellen: Mein Büro

Darf ich vorstellen: Mein Büro

Die Diskussion

Immer wieder stosse ich in den Medien und Social Media Kanälen auf die altbekannte Diskussion ob "Home Office" bzw. "Flexibles Arbeiten" sinnvoll ist oder nicht. Meistens werden dann Gründe und Studien angeführt, die aufzeigen, weshalb man dafür oder eben dagegen sein soll. Schwarz oder weiss, gut oder böse, richtig oder falsch, auf diese Attribute lief es meistens hinaus. Irgendwie habe ich die Absolutheit dieser Diskussion nie verstanden. Aber anscheinend muss man sich in dieser Frage entscheiden.

TOP